www.blinde-kuh.de
Designschaltung zum Testen:

Blinde Kuh Information Daten Studie DJI

Was und wie suchen Kinder im Internet?

Diese Frage untersuchte das Deutsche Jugendinstitut (DJI) in München in einer wissenschaftlichen Studie über das Informationsverhalten von Kindern im Internet.

Das Projekt des DJI lief vom 01.01.2010 bis zum 31.12.2012.
Das Team um Dr. Christine Feil beschäftigte sich damit, welche Suchworte eingeben wurden, wie viele der angezeigten Treffer sich die Kinder tatsächlich anschauten und wie die Kinder suchten (Einwortsuche, Zweiwortsuche, Fragen, Verwendung von Boolschen Operatoren, etc.).
Zudem wurde untersucht, wie die Kinder sich verhalten, wenn es keinen Treffer gibt, bzw. wenn es zu viele Treffer gibt.

Der Name des Projekts ist: Informationsverhalten von Kindern im Internet. Eine empirische Studie zur Nutzung von (Kinder-)Suchmaschinen (Laufzeit: 01.01.2010 - 31.03.2013)

Die Methoden:

Das DJI arbeitete sowohl mit quantitativen als auch mit qualitativen Methoden zur Datenerhebung:

  • Analyse von Logfiles von Kindersuchmaschinen
  • Online-Befragungen auf den teilnehmenden Kindersuchmaschinen
  • Angebotsanalyse der deutschsprachigen Kindersuchmaschinen
  • Gruppeninterviews mit Kindern
  • teilnehmende Beobachtungen bei Kindern, die auf Kindersuchmaschinen recherchieren

Kooperationspartner im Projekt waren die Kindersuchmaschinen Blinde Kuh, Frag Finn und Helles Köpfchen.

Ergebnisse:

Informationen über die Studie: