Einstellungen

Du verwendest die -Version
Hier kannst du auf die Smart-Version umschalten

Hier kannst du auf die Smart-Version umschalten, wenn du mit deinem Handy oder Tablet surfst.

Du verwendest die Desktop-Version auf einem Smart-Gerät


Damit du auch mit deinem Handy oder Tablet schnell findest was du suchst, gibt es eine smarte Variante von der Blinden Kuh.

Hier geht es zur Smart-Version
Du hast das Lite-Design für Desktop ausgewählt

Wenn du das Lite-Design zurücksetzt kommst du wieder auf die Standard-Desktop-Version.

Hier kannst du ein anderes Design-Thema auswählen
Lite-Design
  • Wenn dir das Laden unserer Seiten zu lange dauert.
    Das kann an deinem Computer oder am Internet liegen.
  • Wenn du mit einem Smart-Gerät surfst.
  • Wenn dein Monitor zu klein ist.
  • Wenn du einfach nur Lust auf eine Veränderung hast.
Wähle einen Hintergrund aus Du hast einen Hintergrund ausgewählt

Wenn du dir einen Hintergrund aussuchst, wird diese Einstellung als Daten-Schlüssel in einer kleinen Textdatei - einem Cookie - gespeichert.


Mehr zum Thema Cookies findest du hier.

Datenschutz - Cookies

Auf diesem Rechner wurden Einstellungen (Cookies) der Blinden Kuh gesichert.

Du hast eine andere Darstellung gewählt

Die Einstellungen sind in diesem Cookie gespeichert

Cookie-Name: smart

Daten-Schlüssel:

Du hast einen Hintergrund ausgewählt

Du hattest einen Hintergrund ausgewählt

Die Einstellungen sind in diesem Cookie gespeichert

Cookie-Name:

Daten-Schlüssel:

Du hast auf dieser Seite nichts nach deinen Wünschen eingestellt.

Es sind also keine Einstellungen (Cookies) gespeichert.

Du bist auf der Desktop-Version
Umschalten auf die Smart-Version
Lite-Design für Desktop auswählen
Lite-Design für Desktop auswählen
Einstellungen
Menu schließen
Menu öffnen

Presse Pressemeldungen

Presse

Informationen über Projekte und Initiativen aus der Kinderseitenlandschaft sowie Pressemeldungen von und über die Blinde Kuh sowie Projekte, bei denen sie mitwirkt.

Oktober 2018

"Tag der Kinderseiten"

"Kinderseiten machen Schule!" lautet das Motto zum diesjährigen "Tag der Kinderseiten" am 21. Oktober. Das Motto ist Programm: Denn Internetseiten für Kinder geben Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten, um aktiv und handlungsorientiert zu lernen. Der "Tag der Kinderseiten" soll als jährlich wiederkehrender Aktionstag die Aufmerksamkeit auf das vielfältige Kinderinternetangebot lenken und dieses bei Familien, Eltern, Kindern, Pädagogen, Schulen, Journalisten und Medieninteressierten ins Gespräch bringen. An diesem Tag sind alle eingeladen, die vielfältigen Kinderseiten zu entdecken. Internetredaktionen, Initiativen, Schulen, Blogger/innen, Betreiber von Kinderseiten selbst - alle sind aufgefordert und herzlich eingeladen mitzumachen, zu vernetzen und die Kinderseitenlandschaft bekannter zu machen.

Seit 15 Jahren vernetzt Seitenstark qualitätsvolle Internetseiten für Kinder zu einer bunten, vielfältigen und sicheren Kinderseitenlandschaft. Zu den Gründern des bundesweiten Netzwerks zählt die Blinde-Kuh.de, älteste Kindersuchmaschine in Deutschland. Hinter den über 60 Seitenstark-Kinderseiten stehen unabhängige Pädagog/innen und Journalist/innen, Bundes- und Landesbehörden, Firmen, Kirchen, gemeinnützige Vereine und Stiftungen, die sich verbindlich an hohen Qualitätsstandards für Kinderseiten ausrichten. Gemeinsam engagieren sie sich für positive Inhalte für Kinder im Netz, die Umsetzung der Kinderrechte im digitalen Bereich sowie für eine altersgerechte Medienbildung, die allen Mädchen und Jungen eine Teilhabe an unserer modernen Mediengesellschaft ermöglicht. – Jedes Jahr am 21. Oktober lenkt Seitenstark mit dem "Tag der Kinderseiten" den Blick auf gute Internet-Angebote für Kinder. Eltern, Pädagogen und Lehrkräfte können den Tag für Online- und Offline-Aktionen nutzen, um Kinder auf die vielfältigen Internetseiten für Kinder aufmerksam zu machen.

Weitere Informationen zum "Tag der Kinderseiten": 21. Oktober "Tag der Kinderseiten" und "Kinderseiten machen Schule"

Zwei neue Charlie-Filmclips für Kinder: Charlie-Filmclips

Meldung vom BMFSFJ: Medienkompetenz stärken

Juli 2016

Neuer Elternratgeber: Richtig Suchen im Internet

Das Internet-ABC und Klicksafe haben gemeinsam einen Elternratgeber veröffentlicht: Richtig suchen im Internet

Der Ratgeber kann als pdf heruntergeladen werden oder kostenlos über die zuständige Landesmedienanstalt in Papier bestellt werden.

Anbieter: Internet-ABC und Klicksafe

Download: Elternratgeber

Juni 2016

Seitenstark-Fachtag

Seitenstark veranstaltete eine offenen Fachttag mit dem Thema Mobil gut aufgestellt für die Zukunft - Kinderseitenlandschaft im Umbruch. Die Vorträge und Handouts der Experten sind über die Plattform Wir machen Kinderseiten als Download zugänglich.

Anbieter: Seitenstark e.V.

Download: Vorträge und Handouts

Februar 2016

Gutes Aufwachsen mit Medien - Ein Netz für Kinder

Die 12. Auflage der Broschüre Gutes Aufwachsen mit Medien - Ein Netz für Kinder des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ist erschienen. Die Broschüre kann heruntergeladen oder kostenlos in Papier bestellt werden.

Anbieter: Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

Download: Ein Netz für Kinder

November 2015

LfM und BMFSFJ präsentieren Studie zum Thema Werbung im Internet

Die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) haben beim Hans Bredow-Institut eine Studie zum Umgang von Kindern mit Werbung im Internet in Auftrag gegeben. Im November 2015 wurden die Ergebnisse der Studie "Vielleicht könnte das ja Werbung sein. Zum Umgang von Kindern mit Werbung im Internet." bei einer Veranstaltung präsentiert. In Folge der Studie ist auch ein Elternratgeber entstanden.

Anbieter: Landesanstalt für Medien NRW (LfM)

Download: Zusammenfassung der Studie

Weitere Informationen:

Februar 2015

KIM-Studie 2014

Die KIM-Studie 2014 ist eine Basisuntersuchung zum Medienumgang der 6- bis 13-Jährigen in Deutschland.

Anbieter: Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest

Download: KIM-Studie 2014

Weitere Informationen: Kurze Zusammenfassung