Die Blinde Kuh - Suchmaschine für Kinder
Die Suchmaschine für Kinder - ©1997 Birgit Bachmann und Stefan R. Müller
Lustiges in der Schule, mit Lehrern oder mit Schülern
Blinde Kuh
Witze-Seite Häschenwitze Allerlei Quatschfragen Tierwitze
 
Schulwitze
 

von Blütenzauber (Spitzname)

Der Lehrer zeigt zwei Eier. Das eine Ei ist braun und das andere weiß. Der Lehrer fragt: "Was bemerkt ihr?" Da antwortet Fritz: "Das braune Ei war im Urlaub!"

von Julia und Marina

Annemarie betet vor dem Schlafengehen zu Gott:
"Bitte mach, dass Amsterdam die Hauptstadt von England ist.
Das habe ich nämlich in Geographiearbeit geschrieben."

von Jana

Eine Lehrerin hat schlechte Laune und möchte sie an ihrer Klasse auslassen. Deshalb sagt sie: "Alle, die glauben dass sie dumm sind, stehen jetzt bitte auf!"
Nach einigen Sekunden steht ein einziges Kind langsam auf.
Darum sagt die Lehrerin: "Du glaubst also, dass du dumm bist?"
"Nein...", antwortet das Kind, "ich kann nur nicht sehen wie sie alleine dastehen".

Die Lehrerin sagt: "Wenn ihr mir einen Satz bilden könnt mit Samen und säen, dürft ihr sofort nach Hause gehen!"
Fritzchen meldet sich und sagt:
"Guten Tag zuSAMEN morgen SÄEN wir uns wieder!"

von Roman

"Dann passt mal auf", sagt der Lehrer zur Klasse.
"Die Vorsilbe 'UN' bedeutet fast in allen Fällen etwas Lästiges oder Hässliches.
"Als Beispiele nenne ich euch: UNfug, UNsinn. Wer nennt mir noch ein Beispiel?"
Paulchen: "UNtericht!"

von Olesikol

"Warum musstest du heute nachsitzen?", fragte der Vater.
"Ich habe mich geweigert, jemanden zu verpetzen."
"Das war aber fair von dir, worum ging es denn?"
"Unser Lehrer wollte wissen, wer Julius ermordet hat."

von Niklas

Lehrer: Wie hoch ist die Schule?
Fritz: 1,30m
Lehrer: Was? Wie kommst du denn darauf?
Fritz: Ich bin 1,50m und die Schule steht mir bis zum Hals!

von Xenia

Melanie kommt mit einem traurigem Gesicht von dem ersten Schultag nach Hause.
"Und Melanie", fragt die Mutter: "wie ist dein erster Schultag denn so gegangen?"
Darauf Melanie:
"Wohl nicht so gut, denn ich muss morgen dort wieder hin."

von Gabriel

Die Lehrerin schimpft mit Tom: "Hast du schon mal was von Rechtschreibung gehört?"
Tom antwortet: "Die Rechtschreibung gilt nicht für mich! Ich bin Linkshänder!"

von Mia

Die Lehrerin fragt die drei neuen Erstklässler nach ihren Namen:
"Wie heißt du?"
Antwortet die erste Schülerin: "Hanna."
"Nein, das heißt JOhanna, und du?"
"Hannis", sagt der zweite Erstklässler.
Darauf die Lehrerin: "Falsch, das heißt JOhannis, und du?"
Daraufhin der dritte Erstklässler: "Okurt, Fräulein Lehrerin."

von Alicia und Marie

Lehrer zu Fritz: "Was bedeutet es, wenn ein Tier Junge bekommt?" Fritz: "Die Kuh kalbt, das Schaf lammt, und der Hamster hamstert."

von Klara und Maryam

Der Lehrer sagt zu Fritzchen: "Du musst vier Lieder lernen."
Fritzchen geht nach Hause und fragt: "Papa, hast du ein Lied für mich?"
"Ja, von den blauen Bergen kommen wir."
Fritzchen fragt: "Mama, hast du ein Lied für mich?"
"Ja, ein Schwein aus Marzipan", sagt Mama.
Fritzchen geht zum Bruder und fragt: "Bruder, hast du ein Lied für mich?"
Der Bruder antwortet: "Ja, ich bin ein Superman, ich bin ein Superman, ich bin ein Superman."
Fritzchen fragt: "Schwester hast du ein Lied für mich?"
Schwester sagt: "Ja, oh Baby - bitte tu das nicht!"
Geht er zur Schule und sagt: "Von den blauen Bergen kommen wir, unser Lehrer ist so dumm."
Der Lehrer sagt: "Weißt du überhaupt, wer vor dir steht?"
Fritzchen antwortet: "Ein Schwein aus Marzipan."
Der Lehrer sagt: "Weißt du überhaupt wer du bist?"
Fritzchen antwortet: "Ich bin ein Superman, ich bin ein Superman."
Der Lehrer sagt: "Wir gehen jetzt ins Rektorat". Fritzchen antwortet: "Oh Baby, bitte tu das nicht!"

von Jasmin

Fritzchen kommt nach der Schule sehr stolz nach Hause.
Er erzählt seiner Mutter: "Mama, heute war ich der einzige in meiner Klasse,
der eine Frage beantworten konnte".
Fragt die Mutter: "Welche denn?"
Antwortet Fritzchen: "Wer hat die Fensterscheibe eingeschlagen?"

von Marc-Leon

Barbra fährt das erste Mal allein mit dem Zug:
"Einmal Nürnberg und zurück!"
"Welche Klasse?"
"Vierte!"

Die Lehrerin zu Karlchen: "Karlchen, man bohrt nicht mit dem Zeigefinger in der Nase!"
"Mit welchem dann?", fragt Karlchen.

Der Lehrer fragt Jens: "Na, wie geht denn das neue Auto von deinem Vater?"
Da meint Jens: "Es geht gar nicht, es fährt".
Der Lehrer verbessert sich: "Also gut, wie fährt es denn?"
Darauf Jens: "Na, es geht".

von Unbekannt

Geht Fritzchen nach der Schule zu seiner Oma und sagt:
"Wir haben heute in Chemie Sprengstoff gebaut!"
Darauf sagt die Oma: "Toll Fritzchen - und was macht ihr morgen in der Schule?"
Fritzchen: "Welche Schule?"

von Anna

Im Deutschunterricht, der Lehrer:
"Ich gehe, du gehst, er geht, sie geht, wir gehen, …
Fritzchen, kannst du mir sagen, was das bedeutet?"
Fritzchen: "Äh, ich würde mal sagen, alle sind weg."

In der Geografie-Stunde fragt der Lehrer:
"Wenn ich im Schulhof ein tiefes Loch grabe, wo komme ich denn dann hin?"
Schüler: "Ins Irrenhaus …"


von Amina

Ein Lehrer erwischt Fritz beim Schlafen im Unterricht
Lehrer zu Fritz: "Ich glaube jetzt ist nicht der richtige Platz, um zu schlafen".
Fritz: "Ach, das geht schon, wenn sie ein bisschen leiser reden könnten...".

von Deria

Fritz ging in die Schule und da sagte die Lehrerin:
lerne Bis Morgen vier Wörter !
Also ging Fritz nach Hause und fragte seine Schweste:
Schwester, Schwester, lerne mit mir vier Wörter.
Die Schwester sagte dann: "geh weg, geh weg".
Ok, dann ging er zu seiner Mama: "Mama, Mama lerne mit mir bitte vier Wörter, bitte".
Mama sagte: "ich fahr dich hin Baby, ich fah dich hin Baby".
Dann ging er zu seinem Bruder und er sagte nur "zu dir dir dir"
Zum Schluss ging er zu Papa mit der selben Bitte und dazu sagte er: "Herkules, Herkules, Herkules"
Am nächsten Tag ging er in die Schule und die Lehrerin fragte:
Fritz hast du die vier Wörter gelernt? da sagt fritz: "ja" und fing an, sie zu sagen.
"geh weg, geh weg", daraufhin die Lehrerin: zu wem sagst du das?
Da sagte Fritz: "zu dir dir dir"
schockiert fragte sie dann: "für wenn hälst du dich?"
Da sagte Fritz "Herkules, Herkules, Herkules"
Dann sagte die Lehrerin: Wir gehen sofort zum Direktor.
Daraufhin Fritz: "ich fahr dich hin Baby, Ich fahr dich hin Baby!"

von Emma

Schule ist Zeit, Zeit ist Geld, Geld ist Luxus und...
auf Luxus kann ich verzichten!

von Laura und Johan

In der Englischstunde fragt Frau Schenker:

"Johan, was heißt Glocke auf Englisch?"

Johan antwortet: "Keine Ahnung!"

Frau Schenker sagt die Lösung: "Bell"

Darauf Johan: "Wuff, wuff!"

von Zaschu

Wütend schreit Herr Rolle:
"Laura, du kaust ja schon wieder Kaugummi!"
Ab in den Papierkorb!
Laura: Der Kaugummi auch?

von Jenny

Der Mathelehrer sagt zur Klasse:
"Ihr seid so schlecht im Test gewesen. Nicht einmal über 80 Prozent der Kinder haben eine eins gemacht".
Da sagt der Fritz in der hintersten Reihe: "Hihi so viel sind wir nicht einmal".

Fritz fragt seinen Lehrer:
Kann jemand bestraft werden, der nichts getan hat?
Da sagt der Lehrer, "nein". "Gut, ich habe meine Hausaufgaben nicht gemacht".

von Megi

In der Schule sind zwei Garderobenhaken angebracht worden.
Darüber ein Schild: "Nur für Lehrer!"
Am nächsten Tag klebt ein Zettel darunter:
"Aber man kann auch Mäntel daran aufhängen!"

von Luca

Geht der Lehrer zu Fritzchen und sagt:
"Du bist in letzter Zeit so komisch!"
Was glaubst Du wie groß die Schule ist?
1,30 Meter!
Und wie kommst Du darauf?
Ich bin 1,50 Meter und die Schule steht mir bis zum Hals!
Sofort zum Direktor!
Ah - da bist Du ja Fritzchen. Also, was glaubst Du wie alt ich bin?
44!
Genau richtig - und wie kommst Du darauf?
In meiner Straße wohnt ein Halb-Idiot und der ist 22!

von Diana

Weckt die Mutter ihren Sohn:
Mutter: "Steh auf mein Junge du musst zur Schule!"
Sohn: "Muss ich das wirklich Mutti?"
Mutter: "Aber ja, du weiß doch, alle Lehrer müssen das!"

von Ziad

Fritzien soll ein Bild mit einer Kuh und einer Wiese malen.
Dann kommt die Lehrerin, um das Bild zu benoten.
Sie stellt fest, das Fritzien kein Bild gemalt hat und fragt ihn:
"Wo ist die Wiese?" Er antwortet: "Die Kuh hat die Wiese aufgefressen."
Die Lehrerin fragt: "Wo ist die Kuh?
Antwortet Fritzien: "Denkst du, eine Kuh bleibt in einer Stelle stehen, wo keine Wiese ist?"

von Vivien

Fratt schläft im Unterricht. Sein Lehrer weckt ihn:
"Ich kann mir nicht vorstellen, dass das der richtige Platz zum schlafen ist!"
Antwortet Fratt: "Och, das geht schon. Sie müssten nur etwas leiser sprechen!"

von Marie-Juliette

Der Deutschlehrer trägt vor:
"Ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen."
Fritzchen, kannst du mir sagen, was das bedeutet?
"Tja, Ich würde sagen, alle sind weg!"

von Nicole

Fritzchen kommt von der Schule und sagt zu seiner Mutter:
"Ich habe mich heute als einziger gemeldet."
Fragt die Mutter: "Bei was denn?"
Antwortet Fritzchen: "Wer heute die Mathehausaufgaben vergessen hat."

von Natalie

Fragt der Lehrer: "Diddlina, was ist weiter weg, Australien oder der Mond?"
Diddlina: "Australien natürlich!"
Lehrer: "Aber Diddlina, wie kommst du denn darauf?"
Diddlina: "Ganz einfach: Den Mond kann man sehen, Australien nicht!"

von Finn

Sagt der Lehrer: alle Wörter die mit UN anfangen bedeuten nichts Gutes
wie zum Beispiel Unfrieden.
Fragt der Lehrer "Kennt noch jemand ein Wort mit UN am Wortanfang?"
Meldet sich Lisa und sagt: "Unterricht".

von Enie

Die kleine Lise läuft weinend zu ihrem Lehrer und meint:
"Wissen sie, mir passt auch nicht alles was sie machen.
Aber renne ich deswegen zu ihren Eltern und petze?"

von Nerimanda

Die Lehrerin sagt zu den Kindern: Eure Namen sind mir zu lang, ich kürze einfach eure Namen. Tomas heißt Tom. Annemarie heißt Anne. Plötzlich rennt ein Mädchen weinend hinaus. Die Lehrerin fragt die Banknachbarin, was denn los ist. Die Banknachbarin antwortet: Ich weiß nicht, was Klothilde hat.

von Kimia

Kommen drei neue Schüler in die Klasse. Fragt die Lehrerin den Ersten: „Wie heißt du?“  „Ringel“, antwortet dieser. „Das heißt nicht Ringel, das heißt Joringel!“, behauptet die Lehrerin. Dann fragt sie den Zweiten wie er heißt. „Achim", sagt der Junge. „Das heißt nicht Achim das heißt Joachim!“, schreit die Lehrerin. „Und wie heißt du?“, blafft sie den Dritten an. „Kurt. Aber wie ich sie kenne heiß ich Jokurt“.

von Christine

Jammernd kommt der kleine Franz nach Hause. Seine Mutter fragt ihn: Liebes, warum weinst du? In der Schule sagen alle ich bräuchte mich nicht zu Fasching zu verkleiden ,weil ich so hässlich aussehe. Ach Quatsch tröstet ihn seine Mutter. Ach... Nu schließe deine drei Äuglein und schlafe ein.

von Roman

Fritzchen fragt die Lehrerin: Wieso essen sie immer ein roten Apfel? Damit meine Lippen nicht grün werden.

von Pia:

In der Schule werden neue Kleiderhaken angebracht.
Darüber ein Schild "Nur für Lehrer".
Am nächsten Tag pappt ein Zettel drunter
"Aber man darf auch Mäntel daran aufhängen".

von Nancy:

Fragt die Mathelehrerin Fritzchen: "Was ist 5+5-10?"
"Eine Matheaufgabe!", antwortet Fritzchen!

von Gerhard:

"Wie heißt die Mehrzahl von Sandkorn?", fragt der Lehrer.
"...Wüste...!"

von Annika:

Der Lehrer sagt zu der Klasse: "Ich werde euch jetzt jeden Montag früh eine Frage stellen und wer sie richtig beantwortet, der hat bis nächste Woche frei." Am nächsten Montag früh fängt er sofort damit an. Er fragt: "Wieviel Liter Wasser hat das Mittelmeer?" Keiner weiß es. Die Woche darauf fragt er folgende Frage: "Wieviele Sandkörner hat die Sahara?" Wieder weiß es keiner. Am darauf folgendem Montag legt Anna 1€ auf das Lehrerpult. Als der Lehrer reinkommt und es entdeckt fragt er: "Wem gehören diese 1€?" Anna steht auf, nimmt dem Lehrer das Geld aus der Hand, geht zur Tür und sagt: "MIR und tschüss bis nächste Woche!"

von Karoline:

Die Lehrerin erklärt, dass Italien ungefähr tausend Kilometer von Deutschland entfernt ist. Da meldet sich Monika und meint: "Und da behauptet Mario, er würde aus Italien kommen. Dabei kommt er jeden Tag mit dem Fahrrad zur Schule."

Der Lehrer erklärt im Chemieunterricht: "Im Jahre 1771 hat der schwedische Chemiker Scheele den Sauerstoff entdeckt."
Michael fragt überrascht: "Was haben die Menschen denn vorher geatmet?"

von Gina:

"Unser Lehrer weiß auch nicht, was er will" ,flüstert Dieter dem Franz ins Ohr. "Gestern hat er gesagt: Fünf und fünf ist zehn! Heute behauptet er, sechs und vier wäre zehn"

Lehrerin: "Woran können wir sehen, dass die Erde rund ist?"
Schülerin: "Am Globus natürlich."

Lehrer: "Wer kann mir die Buchstaben des Alphabetes aufsagen?"
Fritzi meldet sich: "L-C-B-M-G!"
Also, Fritzchen, wo hast du denn gelernt, so zu buchstabieren?"
"Auf der Tafel beim Augenarzt!"

Schulaufsatz. Das  Thema lautet: "Erlebnisse auf dem Schulweg."
Peter gibt ein leeres Blatt ab.

Eine Mutter fragt ihr Kind: "Wo hast du denn dein Zeugnis?"
Das Kind antwortet:
"Das habe ich Petra mitgegeben. Sie will damit ihre Eltern erschrecken!"

von Katharina:

Sohn: "Vati, kannst du im Dunkeln schreiben?"
Vater: "Wenn's nicht viel sein muss, schon"
Sohn: "Es ist nicht viel. Du brauchst nur mein Zeugnis zu unterschreiben."

von Marie:

Lehrerin: "10 Vögel sitzen auf dem Baum und 2 schieße ich ab! Wie viele bleiben noch über?"
Fritz: "Keine!"
Lehrerin: "Warum?"
Fritz: "Weil die Vögel vor Schreck weggeflogen sind!"

von Vanessa:

Fragt die Lehrerin in der ersten Klasse: "Wem gehören diese blauen Handschuhe?" Lara-Maria meldet sich und sagt: "Die sehen aus wie meine. Sie können es aber nicht sein, da ich sie verloren habe!"

von Jojo:

Fritzchen zu seiner Schwester: "Kann ich ein Foto von dir haben?" Schwester antwortet: "Ja, ich gebe dir auch mein schönstes Bild." Am Nachmittag nach der Schule fragt die Schwester Fritz: "wozu brauchtest du denn ein Foto von mir ? " "Wir sollten ein Bild von Naturkatastrophen mitbringen..."

von Mandy:

Der erste Schultag. Mitten in der ersten Stunde packt Philipp sein Brötchen aus. Sagt die Lehrerin: "Du, hier gibt es aber kein Frühstück!" Grinst Philipp: "Das dachte ich mir schon. Deshalb habe ich mir ja auch was mitgebracht!"

von Unbekannt:

Die Lehrerin sagt: "Wer mir einen Satz bildet, in dem "Samen" und "säen" vorkommt, der darf sofort nach Hause gehen."
Fritzchen meldet sich: "Guten Tag zusammen. Morgen säen wir uns wieder."

von Florian:

Lehrer: "Tom, wie heißt die Befehlsform von schweigen?"
Tom : "Pssst!"

von Daniela:

In der Klasse 3C wird ein Diktat geschrieben.
Fragt die Lehrerin: "Kommt ihr auch mit?''
Fragen die Schüler: "Wohin denn?"

von Franziska:

Der Lehrer erklärt: "Nichts ist flüssiger als Wasser".
"Doch die Hausaufgaben" sagt Lisa.
"Warum" fragt der Lehrer.
"Sie sind überflüssig" antwortet Lisa.

von Sinan:

Karl soll einen Schulaufsatz über ein Fußballspiel schreiben, aber ihm fällt nichts ein.
Also schreibt er: "Der Platz war nicht bespielbar."

von Tosca:

Fritzchen bekommt in der Schule immer schlechte Noten.
Als er von der Schule zurück kam, sagte er zu seiner Mutter:
"Ich habe eine gute Nachricht und eine schlechte".
Die Mutter sagte: "Die gute zuerst".
Fritzchen sagt: "Ich habe eine Eins bekommen".
Die Mutter sagt: "Toll und jetzt die schlechte Nachricht"?
Fritzchen: "Das war ein Witz".

von Sophie:

Fritzchen kommt von der Schule zurück.
"Mama", sagt er, "Ich war heute der einzige,
der unserer Lehrerin eine Frage beantworten konnte."
"Was hat sie denn gefragt?"
"Wer hat die Scheibe eingeschlagen?"

von Melanie:

Moni aus der ersten Klasse will das Rechnen nicht begreifen,
obwohl sich der Lehrer schon allerlei Mühe gegeben hat.
"Schau mal Moni", setzt er von neuem an,
"ich schenke dir heute zwei Springmäuse und morgen schenke ich dir nochmals zwei.
Wie viele Mäuse hast du dann?"
"Fünf", behauptet Moni.
"Wieso denn fünf", stöhnt der Lehrer.
"Na, eine hab ich doch schon selbst daheim."

von Jessica:

Die Mutter fragt ihren Sohn nach dem ersten Schultag:
"Na, hast du denn schon etwas gelernt?"
Der Sohn: "Ja. Ich habe gelernt,
dass alle anderen viel mehr Taschengeld bekommen als ich!"

von Stefan:

Als Tommy nach Hause kommt, erwartet ihn sein Vater schon verärgert:
"Deine Lehrerin hat angerufen und sich schon wieder über dich beschwert!"
Meint Tommy: "Das kann nicht sein. Heute bin ich doch gar nicht da gewesen!"

Die Mutter erfährt, dass Fritzchen beim Nachsitzen war und fragt ihn:
"Warum hast du mir erzählt, dass du zu Peter gehst?"
"Der war auch dort!"

von Merle:

Martin zeigt seinem Vater das Zeugnis: "Blöde Lehrerin. Immer meckert sie, dass sie meine Schrift nicht lesen kann. Dabei sehen ihre Einer doch genauso aus wie Vierer!"

von Sarah:

Die Lehrerin fragt: "Warum können Fische nicht reden?"
Uwe antwortet: "Können Sie denn reden, wenn Sie den Kopf unter Wasser haben?"

von Sara:

Kommt Jana zu spät zur Schule:
"Entschuldigung Herr Müller mein Pferd ist auf halber Strecke liegen geblieben!"
Kommt Lino zu spät:
"Entschuldigung Herr Müller mein Pferd ist auf halber Strecke liegen geblieben."
Kommt Karo zu spät, fragt Herr Müller:
"Lass mich raten dein Pferd ist auf halber Strecke umgefallen!"
"Nein, aber mein Vater musste einen Umweg fahren, weil zwei Pferde auf halber Strecke umgekippt waren!"

von Michael:

Der Lehrer fragt Fritzchen: "Fritzchen, was kannst du mir über das Tote Meer erzählen?" Fritzchen springt ganz erschrocken auf und ruft: "Aber Herr Lehrer, ich wusste ja noch nicht einmal, dass es krank war!"

von Alex:

Fragt der Lehrer: "Fritzchen, nenn mir bitte fünf Tiere aus Afrika?"
Sagt Fritzchen: "Zwei Löwen und drei Elefanten."

von Jennifer:

Chemielehrer: "Was geschieht mit Gold, wenn man es an der freien Luft liegen lässt?"
Fritzchen: "Es wird gestohlen!"

von Sophie:

Musikunterricht
Lehrer:" Gerold, sing mir bitte ein C!"
Gerold singt ein C.
Lehrer:" Und nun sing ein E!"
Gerold singt ein E.
Lehrer:" Prima, und nun bitte G!"
"O.K., wie sie meinen!", sagt Gerold und schleudert seine Sachen in den Ranzen.

 
Mehr Schulwitze Wie schickt man Witze?
 
Blinde Kuh
Kinder-Post
Spiele
Kinder-Küche
Kids-E-Zine
Die Blinde Kuh - Erste deutschsprachige Suchmaschine speziell für Kinder
www.blinde-kuh.de © 1997-2013Birgit Bachmann und Stefan R. Müller