Informationen 
 Impressum 

 
 

Über die Blinde Kuh

IMPRESSUM
Anbieterkennzeichnung nach § 6 Satz 1,TDG (Telemediengesetz Dez-2001), eigentlich geltend für "geschäftsmäßige Teledienste". Die Blinde Kuh ist kein kommerzielles Angebot, weshalb § 7 nicht für sie zutrifft.
Was andere über uns schreiben?
Über die Blinde Kuh wird viel geschrieben. In der Presse oder auf den Internetseiten vieler Anbieter wird oft das aktuelle Geschehen bei der Blinden Kuh erwähnt. Hier sind die aktuellsten Pressestimmen, Pressemitteilungen und Pressemeldungen.

Pressemeldung - Goldener Spatz 2010
Woher kommt der Name?
Anfangs ein Laufspiel mit Anfassen bei Hofe, irgendwann dann ein Spiel für Kinder. Eine kleine kunsthistorische Nachforschung.
Wer macht die Blinde Kuh?
Als die Blinde Kuh 1997 startet war sie ein rein ehrenamtliches Internet-Projekt von Birgit Bachmann. Seit August 2004 fördert das Bundesfamilienministerium die Blinde Kuh auch mit Personalmitteln. Dennoch ist das Ehrenamt bei der Blinden Kuh erhalten geblieben, die mittlerweile ein gemeinnütziger Verein ist.
Kriterien für die Aufnahme in der Blinde Kuh?
Warum es einfach ist, alles in Kriterienkatalogen fest zu legen, aber schwer sein wird, dies in der Praxis durch zu halten. Und, wie man in der Blinden Kuh aufgenommen wird, mit seinen kindgerechten Seiten.
Datenschutz allgemein und bei der Blinden Kuh
Unseren jungen Besuchern wird hier ihr Recht auf den Schutz ihrer Daten erklärt, was das überhaupt ist, wo im Internet Datenspuren sind, und wie das mit dem Datenschutz bei der Blinden Kuh ist.
Rechtliche Hinweise
Über Urheberrechte, Ansprüche Dritter, Nutzungsbedingungen und Ähnliches. Um das ebenfalls klar zu stellen: Eine Anfrage, ob man verlinken darf, tut nicht Not. Wir sind hier im World Wide Web.
Web-Napping
Blinde Kuh Suchschlitz,
Grafiken und Screenshots

Wer einen Link setzen möchte, aber nicht weiß wie, und wer das etwas gestalten möchte, der wird hier einiges dazu finden. Generell darf jeder die Blinde Kuh verlinken und muss uns nicht extra über E-Mail anfragen.
Kooperationen
Eine Suchmaschine ohne Treffer ist wie ein MP3-Player ohne angemessene Mucke. Qualität und Quantität der Kinderseitenlandschaft hängt stark davon ab, was zwischen den Seiten passiert. Ein Kidsportal basteln und es sich selbst überlassen, ist ein totes Kidsportal. Um als Gesamtheit eine positive Surfwelt dar zu stellen, für die sich die Kinder ohne Bewahrpädagogik und ohne Einbußen ihrer Informationsfreiheit selbst mit möglichst vielen ihrer kleinen Mäuseklicks entscheiden, ist eine wesentliche Jugendmedienschutzkomponente im Internet. Ohne Zusammenarbeit und enge Vernetzung ist Jugendschutz allerdings nur Gerede. Aus diesem Grund trieb die Blinde Kuh als "Internet-Dinosaurier" aus den Zeiten des echten Internets, diese Vernetzung voran und initiierte mit einer Hand voll weiteren Seitenanbieter die Arbeitsgemeinschaft Vernetzter Kinderseiten. Gute Kinderseiten gibt es aber nicht nur da. So freuen wir uns, dass wir ebenso mit Anbietern des öffentlich rechtlichen Rundfunks die eine oder andere fruchtbare Zusammenarbeit in der Vernetzung seit Jahren schon vorantreiben können. Deshalb sollen diese auch hier ein paar verdiente Links abbekommen: WDR5 Lilipuz, SWR Kindernetz, ZDF tivi und BR Kinderinsel. Ebenso Angebote der Erwachsenen hegen etwas Sympathie für die Kleine Blinde Kuh, und helfen hin und wieder gern einmal da und da. Zu kleinkindlich soll das Ganze ja nun auch nicht werden.

Natürlich gibt es zig andere Bemühungen, die auch an dem gesellschaftlichen Gesamtkunstwerk Jugendmedienschutz arbeiten.

Ein paar davon sollten Sie durchaus einmal angeklickt haben:
Die Reihenfolge wurde per Zufall entschieden und besagt ansonsten gar nichts.

BMFSFJ
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Bundesprüfstelle Jugendschutz.net
Klicksafe FSM
Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia
KJM
Kommission für Jugendmedienschutz
Lehrer-Online
Schulen Ans Netz
Digitale-Chancen ECO
Selbstkontrolle der Internetwirtschaft
Erfurter Netcode Internet-ABC
Internetführerschein für groß und Klein
Schau-Hin
was deine Kinder machen!
Auszeichnungen
Es gibt viele Leute, die einen ausloben wollen. Manche wollen sich dadurch bekannter machen, als sie sind. Im Regelfall bewirbt die Blinde Kuh sich nicht für Awards, Auszeichnungen und dergleichen. Viele der Awards gibt es gar nicht mehr, weil es die Betreiber gar nicht mehr gibt. Awards, in denen die Blinde Kuh selbst in der Jury war, haben wir logischerweise nicht ;o) Aber, damit es nun nicht so aussieht, als genieße sie überhaupt keine Anerkennung, wollen wir für die Journalisten gern ein, zwei Dinge auflisten, die ja so etwas ganz wichtig finden. Die wichtigsten Auszeichnungen im Internet sind allerdings die hohe Nutzung und die starke Verlinkung durch Dritte, egal ob es nun eine Stadt, ein Kinderfernsehsender, eine ausländische Vertretung, eine Jugendbehörde, die vielen Schulen, und vor allem die vielen privaten Sites im Internet sind.

Goldener Spatz 2010
für die beste Website,
erhalten von der KinderJury.

Verleihung des
Siegels 2008


Kinderkulturpreis '99
Deutsches Kinderhilfswerk

Pädi in Silber
für die zweitbeste
kommerzielle Site.
Allerdings waren
wir nie kommerziell.


Grimme Online Award
dreimal nominiert einmal prämiert
Der gemeinnützige Verein Blinde Kuh e.V.
Seit Dezember 2002 mit der Übernahme der Server und Traffic-Kosten und seit August 2004 mit der Gesamtförderung der Blinden Kuh Redaktion und Technik fördert das Bundesministerium die Blinde Kuh. Die Blinde Kuh ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung, Vernetzung und Bereicherung der unabhängigen und nicht-kommerziellen Internet-Kultur der Onliner unter 14 Jahren.
Andere Texte, die man hier vermissen könnte
Wir bitten um Verständnis, dass wir noch etwas Zeit brauchen, unsere älteren Text-Beilagen neu zu bearbeiten. Sie waren zum Zeitpunkt des Neustarts der Blinden Kuh so etwas von veraltet und doppeltgemoppelt, zumal sie in einer Zeit historisch gewachsene waren, in der die Blinde Kuh noch rein ehrenamtlich betrieben wurde, dass wir diese niemanden jetzt so zumuten möchten.
Museumsstückchen
 
Suchen
Klicken
Beamen
Rechnen

Startseite
>>
www.blinde-kuh.de
Screenshot
>>
download
 

 

gefördert vom
Zur Homepage des BMFSFJ ...
 Informationen über die Blinde Kuh 
 Impressum 
  Die erste deutschsprachige Suchmaschine für Kinder
www.blinde-kuh.de © 1997 - Betreiber: Blinde Kuh e.V.
Germany, Hamburg St. Pauli Nord