Die Blinde Kuh - Suchmaschine für Kinder
Die Suchmaschine für Kinder - ©1997 Birgit Bachmann und Stefan R. Müller
Kinder im Internet schreiben Geschichten für andere Kinder
Blinde Kuh
Kinder-Post
Zurück zur Startseite vom  Kids-E-Zine
 

Sprüche für's Poesiealbum
von Mareike (14) aus Holzminden

Hallo, ich heiße Mareike, bin 14 Jahre alt und gehe in die neunte Klasse Gymnasium. Ich habe zwei Kaninchen, spiele gerne Gitarre, lese sehr viel, gehe zum Rhönradturnen und interessiere mich sehr für Sprachen! Ich wohne in Holzminden an der Weser (NDS). 

Poesiealben sind etwas schönes, eine tolle Erinnerung an alte Freunde und die Schulzeit. Tja, aber was soll man da immer hineinschreiben??? Immer das gleiche? Muss nicht sein! 
Hier eine kleine Auswahl an schönen Sprüchen fürs Poesiealbum! 

Wenn die Flüsse aufwärts fließen
Und die Hasen Jäger schießen 
Und die Mäuse Katzen fressen 
Dann erst will ich dich vergessen! 

Algebra, Physik, Chemie – 
Mancher denkt, er lernt das nie! 
Aber mancher, der das dachte, 
später doch Karriere machte! 

Ich habe drei Wünsche, 
zwar sind sie klein, 
doch passen sie schön in dies’ Album hinein! 
Für’s erste: 
Sei immer recht fröhlich und munter!
Für’s zweite: 
Komm’ in der Schule nicht runter! 
Für’s dritte: 
Vergiss deine Freundin nicht!
Sonst macht sie ein bitterböses Gesicht!

Wenn du erst in vielen Jahren, 
dieses Büchlein nimmst zur Hand, 
denk’ daran wie froh wir waren
in der kleinen Schülerbank! 

Nicht wer mit dir lacht, 
nicht wer mit dir weint, 
nur wer mit dir fühlt
ist wirklich dein Freund!

Dein Leben sei fröhlich, 
kein Leiden betrübe dein Herz!
Das Glück sei stets dein Begleiter, 
nie treffe dich Kummer und Schmerz!

Wenn du einst in deinem Leben
Fest auf einen Menschen baust, 
geh’ mit Vorsicht ihm entgegen, 
eh du dich ihm anvertraust! 
Schau ihm lang und fest in die Augen, 
ob auch offen ist sein Blick, 
denn des Menschen Worte trügen, 
doch das Auge kann es nicht! 

Wenn du eine Freundin suchst, 
dann such’ dir eine echte, 
denn unter 100 sind 99 schlechte! 

Die Menschen sagen immer, 
die Zeiten werden schlimmer. 
Die Zeiten bleiben immer, 
die Menschen werden schlimmer. 

Was auch kommen mag: 
Sei ohne Sorgen! 
Nach jeder Nacht 
Kommt ein neuer Morgen! 
In jedes Dunkel
Kommt mal ein Licht
Das hell und strahlend
Durch Wolken bricht! 

Das größte Glück auf dieser Welt 
Ist nicht das Konto mit viel Geld. 
Das größte Glück, 
ich will’s dir nennen, 
ist einen Menschen wie dich zu kennen! 

Wenn du glaubst 
es geht nicht mehr, 
kommt von irgendwo
ein Lichtlein her! 

Wenn zwei zarte Regentropfen
Leise an dein Fenster klopfen, 
denke stets bei dir, 
dass es Grüße sind von mir! 

„Ich will!“ Das Wort ist mächtig, 
spricht’s einer ernst und still. 
Die Sterne reißt’s vom Himmel, 
dies’ eine Wort „Ich will!“ 

Diese Blümlein, 
klein und schlicht, 
ich schenk’ es dir, 
vergiss mich nicht!

Liebe das Mutterherz solange es schlägt, 
wenn es gebrochen ist, ist es zu spät. 
Hunderttausend Tränen sind dann zu spät, 
denn es gibt nur eine Mutter die dich versteht. 

Später möcht’ ich dich mal seh’n, 
wenn du groß bist und so schön. 
Ich bin rundlich und ganz klein, 
trotzdem woll’n wir Freunde sein! 

Rote Haare, Sommersprossen, 
krumme Beine, große Flossen. 
Bin ich nicht ein schönes Kind? 
Vergiss mich nicht so ganz geschwind’. 

Ich hab’ mir schon seit vielen Wochen
Tag und Nacht den Kopf zerbrochen. 
Doch es gelingt mir kein Gedicht: 
Ich hab’ dich lieb, mehr sag’ ich nicht! 

So wie die Rose blüht, 
so blühe auch dein Glück, 
und wenn du Rosen siehst, 
so denk’ an mich zurück! 

Drei Engel mögen dich begleiten, 
in deiner ganzen Lebenzeit. 
Die drei Engel, die ich meine, 
sind Liebe, Glück und Zufriedenheit!! 

 
Blinde Kuh
Kinder-Post
Zurück zur Startseite vom  Kids-E-Zine
Die Urheberrechte liegen bei dem Autor dieser Geschichte
Die Blinde Kuh
- Erste deutschsprachige Suchmaschine speziell für Kinder
www.blinde-kuh.de © 1997-2003 Birgit Bachmann und Stefan R. Müller