www.blinde-kuh.de - Die Suchmaschine für Kinder - ©1997 Birgit Bachmann und Stefan R. Müller
Catrins Kryptologie-Seiten
Wie man eine unsichtbare Schrift selbst machen und auch lesen kann
Blinde Kuh
Sprachen
Anfang
Geheimsprachen Enigma Links
 

Unsichtbare Schrift - Und hier gibt es ein paar Tricks, mit denen du dir selbst eine Geheimschrift machen kannst.

 
   1  

Zitronentinte

Man kann geheime Botschaften nicht nur verschlüsseln, um sicher zu sein, dass die keiner ließt. Es gibt auch die Möglichkeit, mit unsichtbarer Tinte zu schreiben. Solche Geheimtinte herzustellen, ist ganz einfach. Du brauchst eine Zitrone (geht auch mit Milch, Essig oder Zwiebelsaft), ein Schälchen, einen Pinsel und ein Blatt Papier.
Die Zitrone halbieren und die Hälften über dem Schälchen auspressen. Mit dem Pinsel und dem Zitronensaft die Botschaft auf das Papier schreiben. Das ist gar nicht so leicht, denn man kann nicht sehen was und wo man schreibt. Nachdem die "Geheimtinte" getrocknet ist, kann keiner mehr sehen, was auf dem Papier steht!

Um die Botschaft wieder sichtbar zu machen, brauchst du eine Wärmequelle, am besten geht ein Toaster oder ein Bügeleisen. Das Papier auf den Toaster legen (nicht in den Toaster, sonst verbrennt es ja) oder über das Papier bügeln und schon erscheint die Nachricht auf dem Papier.
Dies hab ich mit Milch geschrieben und dann auf den Toaster gelegt.

   
 
   2  

Wasserzeichen

WICHTIG
Das trockene Blatt mit der Botschaft sollte sofort nachdem die Botschaft fertig ist, weggeschmissen oder gut versteckt werden. Ansonsten könnte jemand die Botschaft klauen!!!
Wasserzeichen kennen sicher alle von den Geldscheinen. Man kann sie nur sehen, wenn man den Schein gegen das Licht hält. Sie sind ein Schutz vor Fälschern, denn echte Wasserzeichen herzustellen ist sehr aufwendig.

Als unsichtbare Schrift  eignen sich die "unechten" Wasserzeichen. Dazu brauchst du zwei Blatt Papier, eine feste Unterlage (z.B. ein Kunststofftablett), einen harten Bleistift und Wasser.

Das eine Blatt Papier wird in Wasser  getaucht und dann auf die feste Unterlage gelegt. Das trockene Blatt kommt obendrauf und mit dem Bleistift kann man nun die geheime Botschaft auf das trockene Papier schreiben.

Die durchgedrückte Schrift auf dem nassen Papier verschwindet, sobald das Papier trocken ist. Die Botschaft kann wieder sichtbar gemacht werden, wenn das Papier wieder ins Wasser getaucht wird.

   
 
   3  

Prägungen

Diese Methode ist dem Wasserzeichen sehr ähnlich, nur nicht nass!

Was für die Prägung benötigt wird: ein Schreibblock und ein Bleistift.

Die Nachricht wird auf einen Block geschrieben. Es ist ganz wichtig, dass man sehr fest aufdrückt, damit auf der Seite darunter der Stift einen Abdruck (Prägung) hinterlässt. Die Schrift ist auf der nächsten Seite schwach erkennbar. Die Seite, auf der die Nachricht steht, sollte wieder weggeschmissen oder versteckt werden.

Wenn der Empfänger die Nachricht wieder sichtbar machen will, muss er nur mit einem flach gehaltenen Bleistift leicht über das Blatt schraffieren und der weiße Text wird sichtbar.

   
 
   4  

Wachsschrift

Hierfür wird eine Kerze, am besten eine weiße Haushaltskerze, zwei  Blätter Papier und einen Bleistift benötigt.

Zunächst wird das eine Papier mit der Kerze eingewachst und auf diese gewachste Seite wird das zweite Blatt Papier gelegt. Nun wird die Botschaft wieder mit viel Druck auf das Papier geschrieben. Wenn man stark genug aufdrückt, dann überträgt sich das Wachs auf das obere Blatt. Nicht vergessen, den Zettel mit der Nachricht wegschmeißen oder verstecken!

Den Text wieder sichtbar machen: Streue einfach das Farbpuder auf die geheime Botschaft. Auf dem Wachs bleibt das Pulver nur auf den gewachsten Flächen hängen und die Nachricht ist wieder sichtbar. 

   
 
Blinde Kuh
Kinder-Post
E-Mail an Catrin
An den Anfang
 

© 2000 Kryptologie-Seiten (Geheimsprache) von Catrin Jaross
Die Blinde Kuh
- Erste deutschsprachige Suchmaschine speziell für Kinder
www.blinde-kuh.de © 1997-2003 Birgit Bachmann und Stefan R. Müller